Einführung in wissenschaftliche Communities

Nejdl: Fachbereich Informatik, KI


Finding a Research Question / State of the Art


Forschungsstrategie festlegen

Durchführung der im Proposal beschriebenen Aufgabe (Diplomarbeit, Forschungsprojekt, etc.)

Aktuellen Stand mit den gesetzten Zielen vergleichen

Veröffentlichung und Review

 

Allgemeine Infos zur Wissenschaftlichen Community (Wolfgang Nejdl)

Die hier beschriebene Scientific Community ist quasi eine Schnittmenge aus den Forschungsbereichen Künstliche Intelligenz, Datenbanksysteme, Semantic Web und Wissensrepräsentation.

Die Probleme und Aufgaben mit denen sich diese Gruppe aktuell beschäftigt spiegeln sich z.B. in den Forschungsarbeiten wieder, die auf der semantic web conference vorgestellt werden (1st International Semantic Web Conference (ISWC2002)). Einen weiteren Überblick über relevante Themen erhält man beispielweise, wenn man den entsprechenden Call for Papers betrachtet. Gleiches gilt für den Track semantic web der www-Conference (THE ELEVENTH INTERNATIONAL WORLD WIDE WEB CONFERENCE). Die hier beschriebene Scientific Community ist eine sehr heterogene Gruppe.

Weitere Charakteristika dieser Scientific Community sind schnelle Entwicklungen und ein hohes Maß an Wettbewerb. Da viele Arbeiten auf Workshops und Konferenzen sowie im www publiziert werden, findet ein sehr schneller Austausch an Informationen statt. Es ist somit sehr gut möglich von den Ergebnissen anderer Arbeitsgruppen zu profitieren. Diese Community ist sehr schnelllebig, so dass rechtzeitiges publizieren eigener Arbeiten und die Anwesenheit auf den relevanten Konferenzen von großer Bedeutung ist.

Wichtige Arbeiten dieser Community lassen sich zum Beispiel über den Research Index von NEC (http://citeseer.nj.nec.com/), bei Eingabe passender Schlagwörter finden.